Logo Naturmuseum St.Gallen

Neu: Atlas der Säugetiere

Grösste Bestandesaufnahme der Schweiz

Die bislang grösste Erhebung der Säugetiere in der Schweiz und in Liechtenstein mit über 1 Million Beobachtungen ist abgeschlossen: 99 Arten wurden nachgewiesen, 12 mehr als bei der letzten Übersicht von 1995. Einige der Arten wie Wolf oder Fischotter sind zurück, andere wie die Walliser Spitzmaus wurden neu entdeckt. Der neue «Atlas der Säugetiere» dokumentiert diese Erkenntnisse so genau wie nie zuvor und liefert neben fundierten Artenporträts auch topaktuelle Verbreitungskarten. Herausgeber dieses Werks ist die Schweizerische Gesellschaft für Wildtierbiologie, das Naturmuseum St.Gallen hat sich an der Bestandesaufnahme der Kleinsäuger im Kanton St.Gallen beteiligt.

Erhältlich im Haupt Verlag: www.haupt.ch

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.