Logo Naturmuseum St.Gallen

Zyklus 3: Reise in den geologischen Untergrund – vom Bergkristall zum Amethyst

Alle Steine sind grau? Bei weitem nicht! Unter der Erde schlummern viele verschiedene Gesteine und Minerale, die alle eine Geschichte zu erzählen haben. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, woraus der Schweizer Untergrund besteht und wie das mit der Entstehung der Alpen zusammenhängt. Sie lernen auch, wie sich glitzernde Kristallkluften bilden und was es braucht, damit in Millionen Jahren aus einem gewöhnlichen Bergkristall ein prächtiger Amethyst wird.

Direkt im Online-Buchungsportal buchen.  

Dauer

60 Min.  (Bemerkung: diese Führung findet montags nicht statt)

Kosten

  • Öffentliche und städtische Schulen St.Gallen:  kostenlos
  • Schulklassen aus dem Kanton SG und AR: CHF 80.–
  • Schulklassen aus allen anderen Kantonen: CHF 80.–, zzgl. CHF 4.– pro Kind

Bezug zum Lehrplan 21

RZG.1.3.a: Die Schülerinnen und Schüler können Naturphänomene und Naturlandschaften beschreiben und deren Entstehung als Ergebnis endogener und exogener Prozesse erklären.

RZG.1.3.c: Die Schülerinnen und Schüler können die Auswirkungen von Naturereignissen auf Lebenssituationen von Menschen und auf die Umwelt benennen und einschätzen.

RZG.1.3.d: Die Schülerinnen und Schüler können Naturlandschaften und Spuren von Naturereignissen an ausserschulischen Lernorten erkennen und untersuchen.

NT.3.2.d: Die Schülerinnen und Schülerkönnen Stoffumwandlungen als Veränderung in der Anordnung von Teilchen und als Veränderung chemischer Bindungen erklären. ​

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag durchgehend
10 bis 17 Uhr. Mittwoch bis 20 Uhr.

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.