Logo Naturmuseum St.Gallen

Campephilus principalis (Elfenbeinspecht)

Der Elfenbeinspecht war der zweitgrösste Specht Nordamerikas. Doch bereits um 1880 galt er als bedroht, 1987 wurde die Spechtart das letzte Mal auf Kuba offiziell gesichtet. Obwohl im Mai 2006 ein Preisgeld von 10’000 US-Dollar für ein Foto eines Elfenbeinspechts ausgesetzt wurde, konnte seither kein Bild dieser Vogelart mehr gemacht werden. Entsprechend wird davon ausgegangen, dass der Elfenbeinspecht ausgestorben ist. Hauptgründe für den Rückgang sind die Rodung von Wäldern sowie die Trockenlegung von Sümpfen. Unser Präparat stammt aus einer Schulsammlung, die aufgelöst wurde.

Sammlungsnummer: NMSG-V5677

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter