Logo Naturmuseum St.Gallen

Platanthera chlorantha (Grünliches Breitkölbchen)

Dieser Herbarbogen mit dem Grünlichen Breitkölbchen ist einer der wertvollsten unserer botanischen Sammlung. Es handelt sich um einen Typusbeleg, also um das Exemplar, mit dem die Pflanzenart zum ersten Mal wissenschaftlich beschrieben und mit einem Namen versehen wurde. Dies von Jakob Gottlieb Custer (1789–1850), Arzt in Rheineck und leidenschaftlicher Botaniker. Als Name wählte er Orchis chlorantha (Grünliche Orchidee). Der Name war aber nur von kurzer Dauer und wurde ein Jahr später vom deutschen Botaniker Reichenbach in die Gattung Platanthera überführt. Custers Name bleibt in der heute gültigen lateinischen Bezeichnung aber immer noch sichtbar: Platanthera chlorantha (Custer) Rchb.

Sammlungsnummer: NMSG-P110

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter