Logo Naturmuseum St.Gallen

cf. Haemopis sanguisuga (Pferdeegel)

Egel stossen meist nicht auf grosse Begeisterung, gehören aber als wichtiger Teil der Biodiversität in unsere Museumssammlung. Obwohl sie nicht genauer bestimmt sind, handelt es sich wahrscheinlich um Pferdeegel. Diese saugen im Gegensatz zu ihren nahen Verwanden – den Blutegeln – kein Blut, da ihre Bezahnung dafür zu schwach ist. Das Beutespektrum besteht aus Insektenlarven, Würmern oder auch Fischeiern. Entsprechend sind sie für den Menschen harmlos und bevorzugen als Lebensraum sehr feuchte Wiesen mit Gewässeranschluss.

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter