Logo Naturmuseum St.Gallen

Holz aus einem Moor

Moore sind dafür bekannt, dass sie organisches Material sehr gut konservieren. So wurden beim Torfabbau immer wieder Pflanzen- und Tierreste und ganz selten auch Menschen, sogenannte Moorleichen, gefunden. Dieses Holzstück ist ein Geschenk des Zürcher Geologen Dr. Ulrich P. Büchi an seine Heimatstadt und stammt aus einem Moor bei Falera in Graubünden. Es wurde radiometrisch auf ein Alter von rund 7000 Jahre gemessen.

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter