Logo Naturmuseum St.Gallen

Feueropal

Das Mineral Quarz gibt es in verschiedenen Formen – am bekanntesten ist es bei uns als «Bergkristall» (Siliziumoxid: SiO2). Opal hat dieselbe chemische Zusammensetzung, die Atome sind jedoch komplett ungeordnet oder «amorph» – dazu kommt ein hoher Wassergehalt von bis zu 20%. Viele Opale schillern in Regenbogenfarben, gelegentlich aber führen Beimengungen von Spurenelementen dazu, dass bestimmte Farben dominieren. Dieser Feueropal aus Oregon in den USA schillert in Orange- und Rottönen.

Sammlungsnummer: NMSG-M1880

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter