Logo Naturmuseum St.Gallen

Otis tarda (Grosstrappe)

Mit einem Gewicht von bis zu 16 Kilogramm zählt die Grosstrappe zu den schwersten flugfähigen Vögeln Europas. Anzutreffen ist diese Vogelart vorwiegend in den Steppenlandschaften Europas. Erstmals in der Ostschweiz gesichtet, wurde sie in Form unseres Sammlungsexemplares am 1. Dezember 1879 in Rorschach von Gastwirt Spirig. Ob dieser sie als Delikatesse servierte, ist nicht überliefert. In der Schweiz waren Sichtungen in den letzten 120 Jahren nur selten, im benachbarten Österreich wurden mehrere Projekte zu ihrem Schutz durchgeführt.

Sammlungsnummer: NMSG-V1817

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter