Logo Naturmuseum St.Gallen

Darwin-Wespe der Gattung Ophion (Ophioninae)

In der Welt der Insekten existieren nicht nur tagaktive, sondern auch nachtaktive Arten. Diese nachtaktive Darwin-Wespe zählt zu einer grossen Mehrheit innerhalb ihrer Unterfamilie der Ophioninae: sind in Europa doch alle bis auf zwei Arten nachtaktiv. Die Weibchen besitzen einen Legestachel, den sogenannten Ovipositor. Mit diesem platzieren sie ihre Eier in unterschiedlichste Schmetterlingsraupen, die erst kurz vor dem Schlüpfen der Darwin-Wespe sterben. Der Stachel wird bei den nachtaktiven Wespen auch zur Verteidigung genutzt und fühlt sich wie ein Nadelstich an, ist jedoch völlig ungiftig. Bei diesem Exemplar handelt es sich jedoch um ein Männchen, das keinen Legestachel besitzt und somit harmlos ist.

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studierende

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter