Logo Naturmuseum St.Gallen

Pseudois nayaur (Blauschaf)

Das Blauschaf ist in den zentralasiatischen Gebirgen in grossen Höhen zwischen 3000 und 5000 Metern über Meer beheimatet. Trotz seines Namens gehört es nicht zu den Schafen, sondern bildet mit dem Zwergblauschaf eine eigene Gruppe. Diese ist näher mit den Ziegen als mit den Schafen verwandt. Unser Präparat ist bereits sehr alt. Es wird vermutet, dass es um 1900 von Hermann H. ter Meer präpariert wurde. Heute ist das Blauschaf streng geschützt und die Einfuhr aufgrund verschiedener Krankheiten verboten.

Sammlungsnummer: NMSG-V330

 

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studierende

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter