Logo Naturmuseum St.Gallen

Terebratula moutoni (Armfüsser)

Obwohl sie auf den ersten Blick fast wie Muscheln aussehen, sind die Armfüsser oder Brachiopoden ein eigener Tierstamm. Sie lebten bereits im frühen Erdaltertum vor 530 Millionen Jahren. Auch heute noch gibt es in den Meeren über 300 Arten der Armfüsser. Alle sind mit einem kurzen Stiel am Untergrund befestigt. Dieser versteinerte Armfüsser stammt aus dem Schrattenkalk bei Iberg im Kanton Schwyz und ist rund 120 Millionen Jahre alt.

Sammlungsnummer: NMSG-P 6370

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter