Logo Naturmuseum St.Gallen

Sciurus vulgaris (Eichhörnchen)

Dieses Eichhörnchen aus unserer Sammlung war vor 120 Jahren am Voralpsee bei Grabs (SG) unterwegs. Es trägt eine unüblich graue Fellfärbung im Übergang zwischen Bauch und Rücken. Eichhörnchen wechseln ihr Fell zweimal pro Jahr fast vollständig. Einzig an den Ohren und am Schwanz wird die Behaarung nur einmal pro Jahr ausgewechselt. Ein unverkennbares Zeichen, dass sich ein Tier im Winterfell befindet, sind die buschigen Ohrpinsel. Im Frühling dünnen sich die langen Haare an den Ohren wieder aus.

Sammlungsnummer: NMSG-V208

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter