Logo Naturmuseum St.Gallen

Diachrysia nadeja (Goldeule)

Bei der Inventarisierung der Pflanzen und Tiere des Ruggeller Rietes im Jahre 1980 untersuchte der Entomologische Verein Alpstein die Schmetterlinge. Dabei konnte unter anderem die Goldeule in grösserer Zahl nachgewiesen werden. Eine Seltenheit, die schweizweit nur im Rheintal und in der Magadinoebene gefunden wurde! Die Belege befinden sich in unserer Schmetterlingssammlung sowie im Depot der Naturkundlichen Sammlung Fürstentum Lichtenstein in Triesen.

Sammlungsnummer: IL

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter