Logo Naturmuseum St.Gallen

Corvus corone (Rabenkrähe)

Rabenkrähen gelten als schlaue Schwarmvögel, die in der Landwirtschaft Schäden an den Kulturen anrichten können. Entsprechend wurden sie lange vehement verfolgt und bejagt. Andererseits sind die anpassungsfähigen Allesfresser auch nützlich, da sie besonders während der Brutzeit unzählige Mäuse und Schnecken vertilgen. Die Ernährung stellte für diese Rabenkrähe aus Rheineck ein grosses Problem dar, war diese mit einer solch ausgeprägten Schnabeldeformation sicher sehr beschwerlich. Ausserdem zog der seltsam geformte Schnabel auch das Interesse der Sammler auf sich, was der Rabenkrähe im Januar 1914 zum Verhängnis wurde.

Sammlungsnummer: NMSG-V3077

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter