Logo Naturmuseum St.Gallen

Veranstaltungen

Auf unserem YouTube-Kanal finden Sie Aufzeichnungen vergangener Veranstaltungen.

jeweils Sa/So, 11 und 14 Uhr

Film «Grünes Gallustal»

Wie könnte ein grüneres St.Gallen aussehen?
Dieser Film zeigt Möglichkeiten für eine nachhaltige Stadtentwicklung auf.
Dauer: 30 Minuten, Spühl-Saal

Sa 10. Dezember 2022, 14 - 16 Uhr

Vom Tiefschlaf und Futtersuchen: Stadttiere im Winter

Familien im Museum: Ein Museumsabenteuer mit Basteln. Material CHF 5.-/Kind.

Mehr dazu …

Im Winter kann die Nahrung auch für Stadttiere knapp werden. An diesem Nachmittag werden Futterzapfen als Stärkung für Vögel und Eichhörnchen gebastelt. Mehr zu den Strategien der Tiere im Winter ist auf der geführten Kurztour für Familien oder mit dem abwechslungsreichen Rätsel-Parcours «Tiere im Winter» zu erfahren. 

om Tiefschlaf und Futtersuchen

Mi 14. Dezember 2022, 13.45 - 16.30 Uhr (AUSGEBUCHT!)

Jugendlabor «Überwintern: Tierisch gute Tricks!»

Experimentiernachmittag für Kinder und Jugendliche ab der 3. Klasse.
CHF 8.– inkl. Zvieri, Anfrage für Warteliste: info@naturmuseumsg.ch

Mehr dazu …

Tolle Experimente warten auf dich: Kannst du einen warmen Becher mit Wasser so isolieren, dass er am Abend noch warm ist? Kennen Tiere noch bessere Tricks? Und wie kommen eigentlich Pflanzen durch den eisigen Winter? Unter Anleitung einer angehenden Lehrperson der PHSG kannst du im Naturmuseum experimentieren und herausfinden, mit welchen cleveren Tricks, Tiere und Pflanzen der kalten Jahreszeit trotzen.

ugendlabor «Überwintern: Tie

Mi 14. Dezember 2022, 19 Uhr

Vision Grün Stadt St.Gallen

DIESE VERANSTALTUNG WURDE ABGESAGT
UND WIRD AUF 2023 VERSCHOBEN!

Podiumsgespräch mit Dr. Lukas Indermaur, WWF St.Gallen, Regula Geisser, Architektin und weiteren Personen

ision Grün Stadt St.Gallen<b

So 18. Dezember 2022, 10.15 Uhr

Stadtnatur im Siedlungsgebiet: Wer lebt mit uns unter einem Dach?

Führung mit Matthias Meier, Museumsdirektor

Mehr dazu …

Nicht nur Fuchs und Taube: Stadttiere wohnen auch mit uns unter demselben Dach und im Garten. Wir lernen unsere scheusten Mitbewohner kennen und schauen uns an, wie wir ihnen mit einfachen Massnahmen weiter helfen können.

tadtnatur im Siedlungsgebiet:

Mi 11. Januar 2023, 12.15 Uhr

Mit versteckter Kamera

Zu Gast: Jost Schneider, Tierdokumentarfilmer, St.Gallen

Mehr dazu …

Ob Luchs, Wolf, Rothirsch, Reh, Dachs, Fuchs oder Hase, Wildkameras verraten viel über das geheimnisvolle Leben unserer Wildtiere. Spannend ist es das nächtliche Leben zu dokumentieren, wenn wir wissen, dass die Tiere in absoluter Dunkelheit unterwegs sind. Dank den Wildkameras zeigen die Tiere ihr natürliches Verhalten. Die Kameras arbeiten geräuschlos und das schwarze Infrarotlicht ist unsichtbar. Nebst vielen unbrauchbaren Aufnahmen entstehen manchmal durch Zufall die spannendsten Szenen. Geduld ist gefragt, auch beim Einsatz von versteckten Kameras.

it versteckter Kamera

Mi 11. Januar 2023, 19 Uhr

NWG Stadtvortrag:
Project Lac – den Fischen in unseren Seen auf der Spur

Veranstalter: St.Gallische Naturwissenschaftliche Gesellschaft NWG

WG Stadtvortrag:<br>
Project L

Sa 14. Januar 2023, 14 - 15.30 Uhr

Exkursion: Wildtiere im Wildpark Peter und Paul

Mit Regula Signer, Parkwärterin
Treffpunkt: Wildpark-Haus
Anmeldung: info@naturmuseumsg.ch

Mehr dazu …

Beim Rundgang erzählt Regula Signer viel Spannendes über die Tiere im Wildpark. Sie besuchen die Steinböcke in der Höhle und mit etwas Glück sehen Sie bei der Fütterung die Wildkatzen und Luchse. Zurück im Wildpark-Haus können die Geweihe und Hörner angefasst werden.

xkursion: Wildtiere im Wildpar

So 15. Januar 2023, 10.15 Uhr

Stadtnatur in stetiger Veränderung

Führung mit Matthias Meier, Museumsdirektor

Mehr dazu …

Die Zusammensetzung der Stadtnatur verändert sich stetig: vom Tag zur Nacht, vom Sommer zum Winter. Auch der Klimawandel spielt eine immer wichtigere Rolle, ebenso wie die langsame Verbreitung gebietsfremder Tiere und Pflanzen. Wir gehen der Frage nach, wie die Stadtnatur auf diese wechselnden Einflüsse reagiert und wie die Stadtnatur der Zukunft aussehen könnte.

tadtnatur in stetiger Verände

Mi 18. Januar 2023, 13.45 - 16.30 Uhr (AUSGEBUCHT!)

Jugendlabor «Überwintern: Tierisch gute Tricks!»

Experimentiernachmittag für Kinder und Jugendliche ab der 3. Klasse.
CHF 12.– inkl. Zvieri, Anfrage für Warteliste: info@naturmuseumsg.ch

Mehr dazu …

Tolle Experimente warten auf dich: Kannst du einen warmen Becher mit Wasser so isolieren, dass er am Abend noch warm ist? Kennen Tiere noch bessere Tricks? Und wie kommen eigentlich Pflanzen durch den eisigen Winter? Unter Anleitung einer angehenden Lehrperson der PHSG kannst du im Naturmuseum experimentieren und herausfinden, mit welchen cleveren Tricks, Tiere und Pflanzen der kalten Jahreszeit trotzen.

ugendlabor «Überwintern: Tie

Mi 18. Januar 2023, 19 Uhr

St.Galler Stadtbäume – Gegenwart und Zukunft

Vortrag von Adrian Stolz, Leiter Stadtgrün St.Gallen

Mehr dazu …

Bäume in der Stadt sind Gestaltungselemente, sie dienen Tieren und anderen Pflanzen als Lebensraum, spenden Schatten und helfen im Sommer die Stadt kühl zu halten – kurz um – sie sind entscheidende Elemente für eine hohe Lebensqualität. Im Vortrag werden die Menge und die räumlichen Unterschiede der Baumverteilung in der Stadt St.Gallen aufgezeigt, sowie der Alltag in der Sicherung und Pflege dieser Lebewesen. Zudem zeigt ein Blick in die Zukunft die Wichtigkeit, aber auch die Herausforderungen der Stadtbäume in den kommenden Jahrzehnten.

t.Galler Stadtbäume – Gegen

Mi 8. Februar 2023, 12.15 Uhr

Konfliktmanagement zwischen Tier und Mensch in der Stadt St.Gallen

Zu Gast: Peter Baumann, Stadtpolizei St.Gallen

Do 9. Februar 2023, Do 16. Februar 2023, 14.30 - 17 Uhr

«Zäme im Naturmuseum»
Museumsbesuche für Menschen mit Demenz

Veranstalter: Verein mosa!k St.Gallen
www.mosaik-demenz.ch

Zäme im Naturmuseum»<br> Mu

So 12. Februar 2023, 10.15 Uhr

Der Stadtnatur auf der Spur

Führung mit Matthias Meier, Museumsdirektor

Mehr dazu …

Die Eigenproduktion des Naturmuseums St.Gallen widmet sich ganz der Natur in der Stadt und diese hält einige Überraschungen bereit. Die Führung macht auf die Besonderheiten und Verstecke der tierischen Stadtbewohner aufmerksam und beleuchtet das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Es gilt der Museumseintritt.

er Stadtnatur auf der Spur

Mi 15. Februar 2023, 13.45 - 16.30 Uhr (AUSGEBUCHT!)

Jugendlabor «Die Welt der Steine – mehr als kalt und grau»

Experimentiernachmittag für Kinder und Jugendliche ab der 3. Klasse.
CHF 12.– inkl. Zvieri, Anfrage für Warteliste: info@naturmuseumsg.ch

Mehr dazu …

Hast Du gewusst, dass manche Steine schwimmen können? Oder dass es Steine gibt, die ganz weich sind? An diesem Nachmittag kratzt und hämmerst du. Du tröpfelst ganz vorsichtig mit Säure und erforscht so die verschiedensten Steinarten. Findest Du ein System, um Steine zu ordnen? Begleitet wirst du von einer angehenden Lehrperson der PHSG.

ugendlabor «Die Welt der Stei

Mi 15. Februar 2023, 19 Uhr

Darwin in der Stadt – wie sich Stadtwildtiere verändern

Vortrag von Dr. Madeleine Geiger, Biologin, Naturmuseum St.Gallen

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studierende

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter