Logo Naturmuseum St.Gallen

Sonderausstellungen

«Wildes St.Gallen – der Stadtnatur auf der Spur»

4. Juni 2022 bis 26. Februar 2023

Die Stadtnatur St.Gallens ist überraschend vielfältig. Sie reicht von unberührten Wäldern und Tobeln bis hin zu Beton- und Asphaltwüsten. Auf Stadtgebiet finden sich die unterschiedlichsten Lebensräume, in welchen zahlreiche Tiere, Pflanzen, Pilze und Flechten leben. Mit ihrer Grösse und Vielgestaltigkeit kann es die Stadt St.Gallen hinsichtlich der Artenvielfalt durchaus mit den umliegenden Grünräumen aufnehmen.

Die neue Sonderausstellung folgt den Spuren der Stadtnatur und zeigt Erstaunliches und Überraschendes aus der Flora und Fauna der Gallusstadt. Die wilden Stadttiere werden in ihren städtischen Lebensräumen sehr realitätsnah präsentiert.

> Zeitraffer-Film zum Ausstellungsaufbau

Tipps und Hinweise zeigen auf, wie sich die Stadtnatur mit einfachen Massnahmen erhalten und erweitern lässt. Denn begrünte Städte sind ein wichtiges Mittel im Kampf gegen Artenschwund und Klimawandel.

> Zum Rahmenprogramm

Kinderparcours und digitale Schnitzeljagd

Für Familien wird der Kinderpfad «Wildtiere in der Stadt» angeboten. Er führt durch das Museum und kann für CHF 0.50 an der Museumskasse bezogen werden. Ausserdem stehen zwei digitale Schnitzeljagden auf der App «Actionbound» zur Verfügung, mit der auf verschiedenen Routen die Stadtnatur rund ums Museum zu entdecken ist.

> Zur Anleitung und Routenwahl

 

Stadttiere gesucht!
Werden Sie Teil der Ausstellung

Wilde Tiere in der Stadt sind keine Seltenheit! Für die neue Sonderausstellung ««Wildes St.Gallen – der Stadtnatur auf der Spur» suchen wir Fotos der wilden, tierischen Stadtbewohner. Ein Eichhörnchen im Stadtpark, Feuerwanzen im eigenen Garten oder ein Mauersegler im Anflug auf den Marktplatz – bildfüllend oder als Suchbild. Sämtliche Fotos werden auf Instagram unter #stadttiere_nmsg gesammelt und via Monitor in der Ausstellung präsentiert.

So nehmen Sie teil:
Foto auf dem eigenen Instagram-Konto posten
Achtung: der Account muss öffentlich sein
Post mit dem Hashtag #stadttiere_nmsg versehen

Wir freuen uns auf Ihre Fotos!

 

Beobachtungen auf www.stadtwildtiere.ch melden

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Bestandsaufnahme der Stadtwildtiere St.Gallens und melden Sie Ihre Beobachtungen mit Foto, Datum, Beobachtungsort und weiteren Angaben auf der Meldeplattform des Projektes Stadtwildtiere St.Gallen. Das Projekt erfasst seit 2015 mittels Meldungen aus der Bevölkerung schweizweit das Vorkommen der Wildtiere im Siedlungsraum. Das Naturmuseum St.Gallen gehört zur Trägerschaft des Projektes in St.Gallen.

Kommende Sonderausstellungen

«Allerlei rund ums Ei»

14. März bis 30. April 2023
Sonderausstellung des Naturmuseums St.Gallen mit frisch geschlüpften Küken

 

«Kieselsteine»

20. Mai bis 10. September 2023
Sonderausstellung

 

«Gipfelstürmer & Schlafmützen»

Ab 30. September 2023
Sonderausstellung des Bündner Naturmuseums

 

Allfällige Änderungen vorbehalten.

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter