Logo Naturmuseum St.Gallen

Vorträge

Mi 23. Juni 2021, 19 Uhr via Zoom

Taxidermy Championships: Wie Wettbewerbe das alte Kunsthand­werk der Tierpräparation weiter­entwickeln

Zoom-Vortrag von Alwin Probst, Leiter Präparatorium, Naturhistorisches Museum Basel

> Anleitung zur Zoom-Benutzung

Mehr dazu …

Verschwiegenheit, Geheimrezepte und schiefe Wirtshauspräparate. Es gab nur wenige «grosse Meister» auf dem Beruf der Zoologischen Präparation, die sich wie beispielsweise Ernst Heinrich Zollikofer, durch die herausragenden Arbeiten einen Namen machten. Ein Einblick in die Welt der Präparations-Wettbewerbe zeigt, welchen Einfluss diese auf handwerkliche Qualität und lebensechte Darstellung von Schaupräparaten haben.

axidermy Championships:
Wie We

Mi 30. Juni 2021, 19 Uhr

Wie wird eine Riesenschildkröte präpariert?

Vortrag von Constantin Latt, Naturwissenschaftlicher Präparator, Naturhistorisches Museum Bern

Mehr dazu …

Im Vortrag wird der aufwändige Präparationsprozess von den ersten anatomischen Überlegungen bis hin zum lebensnahen Präparat aufgezeigt. Das Präparat, für welches sogar die Augen eigens angefertigt wurden, ist in Zusammenarbeit am Naturhistorischen Museum Bern mit dem Zoologischen Museum Zürich zwischen 2019 und 2021 entstanden. Foto: Nelly Rodriguez/NMBE

ie wird eine Riesenschildkrö

Mi 18. August 2021, 19 Uhr

Tierpräparation – gestern, heute und morgen

Vortrag von Christoph Meier, Zoologischer Präparator, Münsingen

Mi 8. September 2021, 19 Uhr

Skelette und Knochen – eine präpa­ratorische Herausforderung

Vortrag von Peter Niederklopfer, Kurator Naturkundliche Sammlung und Natur- wissenschaftlicher Präparator, Amt für Umwelt, Triesen

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter