Logo Naturmuseum St.Gallen

Vorträge

Di 6. Oktober 2020, 19.30 Uhr

Mineralogischer Verein: Quarz, Hansdampf in allen Gassen und das verrückteste Mineral der Welt 

Vortrag mit dem Geologen und Bergführer Jürg Meyer

Mehr dazu …

Alle kennen den Bergkristall – das Hauptmineral der alpinen Kristallklüfte, Synonym für Kristalle schlechthin. Fast alle wissen auch, dass Bergkristall zur Mineralfamilie Quarz gehört, und dass zu dieser auch Rauchquarz, Amethyst und Rosaquarz gehören. Jürg Meyer (www.rundumberge.ch) ist bekannt als packender Vortragsredner zu geologisch-mineralogischen Themen. Er ist Autor etlicher Bücher, u.a. dem rasch zum Standardwerk gewordenen Werk «Gesteine der Schweiz – der Feldführer». Er wird uns in gewohnt fesselnder und unterhaltsamer Weise diese verrückte Welt der Quarze näher bringen und Sie zum Staunen bringen.

ineralogischer Verein: Quarz,

Mi 14. Oktober 2020, 19 Uhr

Ein fossiles Eichhörnchen und andere ausgestorbene Säugetiere aus Ebnat-Kappel

Vortrag von Urs Oberli, paläontologischer Präparator und Urzeitforscher, St. Gallen

Mehr dazu …

Ein Hörnchenzahn wertvoller als ein Goldkorn, so teuer wie ein Smaragd. - Warum ist das Eichhörnchen von Ebnat-Kappel 28 Millionen Jahre alt? Warum interessiert uns das? Und warum leben wir davon? – Mauszahn-Stammbaumforschung im Toggenburg ... Und überhaupt: Wie findet man Kleinsäuger oder deren Zähne? Darüber berichtet der paläontologische Präparator und Urzeitforscher Urs Oberli in seinem reichhaltig illustrierten Vortrag.

in fossiles Eichhörnchen und

Fr 16. Oktober 2020, 19.30 Uhr

Verein Aquaria: Wieder alles Fisch im Rheintaler Binnenkanal

Vortrag von Dr. Roland Riederer-Gebhard

Mehr dazu …

Der Rheintaler Binnenkanal (RBK) entwässert das St. Galler Rheintal zwischen Lienz und St.Margrethen. Das Wasser wird durch drei Laufkraftwerke mit Fischaufstiegshilfen in Form von Beckenpässen energetisch genutzt. Von grosser Bedeutung im Einzugsgebiet des RBK sind die grossen Riet- bzw. Meliorationsgebiete zwischen Oberriet und Widnau. Dem Gewässersystem des RBK wird das gereinigte Abwasser aus den Kläranlagen Rüthi, Oberriet, Altstätten und Rosenbergsau zugeführt. Bevor man dem schnurgerade fliessenden Wasser zwischen 2006 und 2008 fünf- bis achtmal mehr Platz verschaffte, hat sich der Fischbestand markant verändert. «Vor der Revitalisierung wurden neun Fischarten festgestellt. Bei der Erhebung 2017 waren es 18 Arten», sagte Roland Riederer. In seinem Vortrag wird er uns die Geschichte und die Erkenntnisse der Revitalisierung näher bringen.

erein Aquaria: Wieder alles Fi

Mi 11. November 2020, 19 Uhr

Aus der faszinierenden Welt der Eichhörnchen

Vortrag von Dr. Peter W. W. Lurz, freischaffender Biologe und Eichhörnchen-Forscher, D-Würzburg

Mi 9. Dezember 2020, 19 Uhr

Lebensräume in Bäumen

Vortrag von Prof. Dr. Thibault Lachat, Berner Fachhochschule HAFL, Zollikofen, und Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL Birmensdorf

Mi 20. Januar 2021, 19 Uhr

Eichhörnchen in der Stadt St. Gallen: Erste Resultate aus dem Projekt von StadtWildTiere St. Gallen

Vortrag von Anouk Taucher, SWILD Zürich

Mi 17. Februar 2021, 19 Uhr

Murmeltiere, auch sie gehören zu den Hörnchen

Vortrag von Dr. Jürg Paul Müller, J. P. Mueller – Science & Communication, Chur

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag durchgehend
10 bis 17 Uhr. Mittwoch bis 20 Uhr.

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.