Logo Naturmuseum St.Gallen

Smaragd

Smaragd (englisch «emerald», französisch «émeraude», spanisch/portugiesisch «esmeralda») nennt man die grüne Varietät von Beryll. Beimengungen von Chrom und Vanadium lassen die Kristalle in ihrer typisch satten grünen Farbe erscheinen, die sie seit der Antike in vielen Kulturen weltweit zu begehrten und teuren Schmuckstücken gemacht hat. Der Name stammt ursprünglich aus semitischen Sprachen und bedeutet «glänzend». Die meisten Smaragde werden heute in Kolumbien und Brasilien abgebaut.

Sammlungsnummer: NMSG-MG-309

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter