Logo Naturmuseum St.Gallen

Odobenus rosmarus (Walross-Schädel)

Der lateinische Name des Walrosses, Odobenus, verweist auf die auffällig langen Stosszähne dieser Raubtier-Art und bedeutet: der mit den Zähnen vorwärts Gehende. Dies geht auf die Tatsache zurück, dass sich Walrosse mithilfe der Zähne an Land ziehen können. Diese werden aber auch zur Verteidigung gegen Fressfeinde, als Kopfstütze oder zum Aufbrechen von Atemlöchern im Eis eingesetzt. Schädel werden im Naturmuseum gerne in der Wissensvermittlung eingesetzt, da sie viel über die Ernährungsgewohnheiten des Tieres verraten.

Sammlungsnummer: NMSG-V6260

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studierende

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter