Logo Naturmuseum St.Gallen

Conuropsis carolinensis (Karolinasittich)

Auch Nordamerika besass bis in die 20er-Jahre des 20. Jahrhunderts eine Papageienart: den Karolinasittich. Mit zunehmender Besiedlung Nordamerikas begannen seine ursprünglichen Lebensräume jedoch zu schrumpfen und er wich auf Feldfrüchte als Nahrungsgrundlage aus. Dies wurde ihm zum Verhängnis, da er in Schwärmen riesige Ernten vernichtete und von den Farmern deshalb bis zur Ausrottung gejagt wurde. Der letzte Karolinasittich in Gefangenschaft starb 1918 im Zoo von Cincinnati. Sammeldaten von Eiern aus dem Freiland deuten aber auf eine Existenz letzter Karolinasittiche im Jahr 1927 hin.

Sammlungsnummer: NMSG-V4773

 

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter