Logo Naturmuseum St.Gallen

Lasurit

Lasurit ist das Mineral, das dem Schmuckstein Lapis Lazuli seine charakteristisch tiefblaue Farbe gibt. Das Silikat enthält Beimengungen von Kalzium, Natrium, Aluminium und Schwefel und ist ziemlich selten. Weltweit gibt es nur einige dutzend Fundstellen. Am bekanntesten und schönsten sind die Stücke der Fundstelle Sar-er-Sang in der afghanischen Provinz Badachschan. Dieses Stück hier stammt aber vom «Cerro Lapis Lazuli» in Chile. Lasurit wurde im Mittelalter mit einem bis heute streng geheim gehaltenen Verfahren aus Lapis Lazuli gewonnen, um daraus dann das begehrte und teure «Fra Angelico Blau» herzustellen.

Sammlungsnummer: NMSG-M1879

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter