Logo Naturmuseum St.Gallen

Aythya baeri (Baer-Moorente oder Schwarzkopf-Moorente)

Dieses Baer-Moorenten-Pärchen aus dem Mündungsdelta des Jangtsekiang Flusses in China wurde 1910 von Ernst Heinrich Zollikofer sehr lebensnah präpariert. Der Lebensraum dieser Tauchente liegt in einem kleinen Gebiet Ostasiens, die Art gilt als stark gefährdet. Ihr Name verweist auf den deutsch-baltischen Naturforscher und Mediziner Karl Ernst von Baer.

Sammlungsnummer: NMSG-V871 und NMSG-V872

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
Mittwoch bis 20 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Newsletter